CURA ZMV

Zahlstellenmeldeverfahren

Bei CURA ZMV handelt es sich um Software zur Abwicklung des Zahlstellenmeldeverfahrens
für berufsständische Versorgungswerke. Berufsständische Versorgungswerke sind durch § 202 SGB V seit dem 01.01.2011 verpflichtet, den Datenaustausch mit den gesetzlichen Krankenkassen zu ihren Leistungsempfängern auf elektronischem Wege abzuwickeln. Dabei muss das Programm, das die Meldungen in diesem Zahlstellenmelde­ver­fahren erzeugt, durch die ITSG (Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Kranken­versi­cherung GmbH) systemuntersucht und mit einem jährlich zu erneuernden Zertifikat ausge­zeich­net sein.
In CURA ZMV integriert ist die Komponente „Kommunikation GKV“, die den Datenaustausch mit den gesetzlichen Krankenkassen via Kommunikationsserver der ITSG gemäß der Verfahrensbeschreibung abwickelt.

Funktionsweise im Überblick

CURA ZMV übernimmt den elektronischen Datenaustausch im Rahmen des Zahlstellenmeldeverfahrens mit den gesetzlichen Kran­kenkassen. CURA ZMV ermittelt die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung, erzeugt alle erforderlichen Meldungen, versendet die Meldungen unter Verwendung eines geeigneten Ver­schlüsselungszertifikats und nimmt alle von den Krankenkassen an die Zahlstelle gerichteten Meldungen entgegen. Im einzelnen durchläuft das Meldeverfahren folgende Schritte:

Schritt 1
CURA bzw. das Bestandsführungssystem des Nutzers übergibt alle zur Erzeugung der Meldungen erforderlichen Daten, insbesondere die (ggf. noch ungeprüften) Rentnerstammdaten mit den zuge­hörigen Bruttorenten, an CURA ZMV.

Schritt 2
CURA ZMV prüft zunächst die Daten gemäß Spezifikation der GKV auf Vollständig­keit, Syntax und Semantik. Eventuell auftretende Fehler werden per Datei-Schnitt­stelle an die Fachanwendung zurück gemeldet bzw. in der Dialogerfassung ange­zeigt. Fehlende und fehlerhafte Daten müssen ergänzt bzw. korrigiert werden. Die betroffenen Datensätze werden so lange von der Weiterverarbeitung ausgeschlossen.

Schritt 3
CURA ZMV erkennt selbstständig die gemäß Verfahrensbeschreibung relevanten Meldetatbestände und bereitet die Meldeinhalte auf.

Schritt 4
Die in CURA ZMV integrierte Komponente „Kommunikation GKV“ verschlüsselt die Daten und legt sie verfahrenskonform auf dem Kommunikationsserver der ITSG ab.

Schritt 5
Der ITSG Kommunikationsserver leitet die Meldungen an die Datenannahmestellen der jeweiligen Krankenkassen weiter.

Analog werden die elektronischen Beitragsnachweise für die Krankenkassen von CURA ZMV erzeugt und übermittelt.
Die elektronischen Rückmeldungen der Krankenkassen werden durch die in CURA ZMV integrierte Komponente „Kommunikation GKV“ automatisch vom Kommunikationsserver der ITSG abgerufen, entschlüsselt, und maschinell verarbeitet. Die so erhaltenen Informationen werden derzeit noch manuell in CURA erfasst. Eine selektive, individuell vorgebbare automatische Übernahme der Meldeinhalte nach CURA ist in Vorbereitung.

Meldepflichtige Geschäftsvorfälle und Nachweise
CURA ZMV sendet bei allen meldepflichtigen Geschäftsvorfällen und für alle geforderten Nach­weise eine elektronische Meldung an die zuständige gesetzliche Krankenkasse.
Damit CURA ZMV diese Meldungen in zertifizierter Weise erzeugen und verfahrenskonform versenden kann, benötigt es Informationen aus der Fachanwendung. Neben persönlichen Daten wie Adresse, Sozialversi­cherungsnummer und Elterneigenschaft des Versorgungsempfängers sind dies beispielsweise die Art und Höhe der Leistung, die Betriebsnummer der gesetzlichen Krankenkasse und optional die Höhe der abgeführten KV/PV-Beiträge.

Ermittlung der KV/PV-Beiträge

Im Rahmen des Zahlstellenmeldeverfahrens muss die Ermittlung der KV/PV-Beiträge zwingend in einem systemuntersuchten Programm erfolgen. Deshalb führt CURA ZMV diese Berechnungen grundsätzlich selber durch.

Verfahrensbeschreibung ZMV
Auswahlliste Krankenkassen
Startbildschirm von CURA Kommunikator ZMV
IHR ANSPRECHPARTNER

OLIVER KLEE

LEITER VERTRIEB & MARKETING

CURA

CURA ist die marktführende, leistungsstarke und zukunftsorientierte Standardsoftware zur Unterstützung der Sachbearbeitung in berufsständischen Versorgungswerken.

UNTERNEHMEN

FOLGEN SIE UNS

© 2016 by CuRA GmbH | Markt 45-47| D – 52062 Aachen

© 2017  |  TN CURA GMBH  |  Markt 45-47  |  D – 52062 Aachen  |   Impressum  |  Datenschutz 

OBEN